Schildkröten im Fokus Kleintierverlag Thorsten Geier
 
Startseite
Schildkröten im Fokus
Bücher
Verlag
Impressum
 
 
S U C H E


Neue Seiten anzeigen
powered by crawl-it
Kindersuchmaschine fragFINN
 
N E W S
Wissenschaft
im Fokus

Aktualisiert:
20.03.2017

  RSS-Feed

  Facebook

Aktuelle Ausgabe:

Jetzt im Format DIN A4


Englischer Artikel Ausgabe 4/2015


Eine neue Hypothese zur Nutzung der Geomagnetfeldorientierung von terrestrischen Schlüpflingen und die Frage: Zwingt diese zum Umdenken bei „Head-Start-Programmen“ für Sumpf- und Wasserschildkröten?

Text von Hans-Jürgen Bidmon, Düsseldorf

Fotos von Hans-Jürgen Bidmon, Düsseldorf, Scott D. Gillingwater, London, Ontario, Kanada, James H. Harding, East Lansing, Michigan, USA, Norbert Schneeweiß, Rhinluch, Andrew D. Walde, Victorville, Kalifornien, USA

A new hypothesis for the use of geomagnetic field orientation by terrestrial hatchlings and the question: Do these new insights about the geomagnetic field orientation by turtles require rethinking the practice of head-start programs for turtles and terrapins?

Text by Hans-Jürgen Bidmon, Düsseldorf, Germany

Photos by Hans-Jürgen Bidmon, Düsseldorf, Germany, Scott D. Gillingwater, London, Ontario, Canada, James H. Harding, East Lansing, Michigan, U.S.A., Norbert Schneeweiß, Rhinluch, Germany, Andrew D. Walde, Victorville, California, U.S.A.



=> Englisch PDF




© Michael Daubner 2017Schildkröten im Focus