Schildkröten im Fokus Kleintierverlag Thorsten Geier
 
Startseite
Schildkröten im Fokus
Bücher
Verlag
Impressum
 
 
S U C H E


Neue Seiten anzeigen
powered by crawl-it
Kindersuchmaschine fragFINN
 
N E W S
Wissenschaft
im Fokus

Aktualisiert:
18.09.2017

  RSS-Feed

  Facebook

Aktuelle Ausgabe:

Jetzt im Format DIN A4


Wissenschaft im Fokus


Sheil, C. A. (2005): Skeletal development of Macrochelys temminckii (Reptilia: Testudines: Chelydridae). – Journal of Morphology 263: 71-106.

Skelettentwicklung in Macrochelys temminckii (Reptilia: Testudines: Chelydridae)


Es existieren nur einige Beschreibungen zur Entwicklung und der Sequenz der Knorpelbildung und Verknöcherung des gesamten Schildkrötenskeletts, speziell wenn man diese mit jenen aus anderen Gruppen der Reptilien vergleicht. In dieser Studie wird die Ontogenese (Entwicklung) des embryonalen Skeletts der Alligator-Schnappschildkröte, Macrochelys temminckii (Chelydridae) beschrieben. Zur morphologischen Beschreibung wurden durchscheinend gemachte doppelgefärbte Embryonen benutzt, die als Basis für die Vergleiche mit der Ontogenese des Skeletts beim Schwestertaxon, Chelydra serpentina herangezogen wurden. Der embryonale Knorpelschädel (Chondrocranium) und die Sequenz der Knochenbildung im gesamten Skelett wurden bei beiden Spezies verglichen, und es bestand die einmalige Gelegenheit, die Unterschiede im Muster der Knochenbildung für beide Arten herauszuarbeiten. In M. temminckii verknöchern die ersten Skelettteile im Entwicklungsstadium 17, wo diese mit dem Dermocranium (Hautskelett des Schädels) und dem Oberkiefer assoziiert sind. Anschließend verknöchern das Gaumendach, der Unterkiefer und die langen Knochen der Beine. Bei beiden Arten verknöchern die meisten knorpeligen Schädelteile des Chondrocraniums (prootic, opisthotic, supraoccipital und exoccipital) nach den Hautknochen des Schädels. Die Sequenz der Formung der Knorpelanlagen der Beinelemente und der autopodialen Elemente verläuft bei beiden Arten gleich.




Zum Seitenanfang



Tipp:
Benutzen Sie die Suchfunktion unserer Homepage, so können sie einfach und schnell unsere Seiten nach einem bestimmten Begriff durchsuchen.



© Michael Daubner 2017Schildkröten im Focus